Uhrenansicht mit Gravur des 1816 Logos und Datum für das Unikat

Eine achtzehnsechzehn für jedes Jahr rheinhessischer Geschichte

Die streng limitierte Jubiläumsuhr achtzehnsechzehn ist ein handgefertigtes Kunstwerk höchster Qualität. Nach alter Uhrmachertradition und mit größter Sorgfalt hergestellt, besticht die Armbanduhr nicht nur durch ihr klassisches und zeitloses Design, sondern auch durch ihre enge Verbundenheit mit der Region.

Durch die Limitierung auf 200 Exemplare und eine individuelle Doppelgravur auf der Rückseite ist jede Uhr ein Unikat. Jede achtzehnsechzehn steht für ein Jahr rheinhessischer Geschichte und trägt auf dem Boden eine eingravierte Jahreszahl zwischen 1816 und 2016 sowie eine Editionsnummer zwischen 0 und 200.

In präziser Handarbeit durch die Uhrenmanufaktur Hentschel in Hamburg gefertigt, sind so ganz persönliche Einzelstücke entstanden, die über Generationen Bestand haben. Eben eine Uhr fürs Leben, eine Uhr für einen echten Rheinhessen.


Design der exklusiven Uhr 1816

Das Design

Die Sonderedition achtzehnsechzehn überzeugt durch schlichte Eleganz, eine sportliche Note und ein klassisches Design. Uhrmacher und Hersteller Andreas Hentschel beschreibt die Jubiläumsuhr wie folgt: “Neben der zeitlosen Ästhetik und Individualität liegt der Fokus bei der achtzehnsechzehn auf Solidität, Zuverlässigkeit und echter Uhrmacher-Handwerkskunst. Die achtzehnsechzehn ist zugleich eine klassische und sportliche Armbanduhr – ein treuer Freund für alle Lebenslagen.”

Silbernes Uhrenwerk der Uhr zum Jubiläum 1816

Das Uhrwerk

Das mechanische Schweizer Automatikuhrwerk der achtzehnsechzehn mit Datumsanzeige und Sekundenstoppfunktion besteht aus über 180 Einzelteilen: Ein perfekt abgestimmter mechanischer Mikrokosmos aus Zahnrädern, Rubinlagern, polierten Stahlhebeln, Federn und Brücken. Das Uhrwerk wurde zu Beginn komplett zerlegt, gereinigt, kontrolliert, montiert und geölt.
Details: Schweizer Automatikuhrwerk mit bruchsicherer und reißfester Aufzugsfeder, stoßgeschützte Ringunruh, 47 Stunden Gangreserve, 500 Stunden lang in sechs Lagen geprüft und feinreguliert.

Gehäuse der 1816 Jubiläumsuhr

Das Gehäuse

Das robuste Gehäuse der achtzehnsechzehn besteht aus Edelstahl und verfügt über einen raffinierten Glasboden auf der Rückseite, der einen Blick in das gold-silberne Uhrwerk ermöglicht. Das leicht gewölbte und kratzfeste Glas aus Saphir auf Vorder- und Rückseite schützt sicher vor Wasser, Stößen und Kratzern. Um höchste Qualität zu garantieren, durchläuft jede Uhr nach Fertigstellung einen zertifizierten Langzeittest. Bis zu 500 Stunden werden Gehäuse und Dichtungen im Prüflabor der Uhrenmanufaktur härtesten Strapazen ausgesetzt.
Details: Gehäusedurchmesser Ø42 mm, Gehäusehöhe 11 mm, Glasboden, Wasserdichtigkeit 5 ATM.

Jubiläumsuhr mit 1816 Gravur und einmaligem Datum

Die Gravur

Jede achtzehnsechzehn ist auf der Rückseite mit einer individuellen und feingliedrigen Laser-Doppelgravur versehen, die sie zu einem Unikat macht: Jede Uhr trägt auf dem Boden neben dem Uhrenemblem eine eingravierte Jahreszahl zwischen 1816 und 2016 sowie eine Editionsnummer zwischen 0 und 200.

Ziffernblatt der Uhr 1816

Das Zifferblatt und die Zeiger

Das Zifferblatt der achtzehnsechzehn ist satiniert und schimmert cremefarben. Die Zwölf sticht in einem edlen Rot-Ton hervor, der die Wärme der Region aufnimmt und widerspiegelt. Auf der rechten Seite des Zifferblattes befindet sich die eingelassene Datumsanzeige. Die weiß-silbern glänzenden Leuchtzeiger wurden nacheinander aufgesetzt und festgepresst. Sie ermöglichen auch bei widrigen Lichtbedingungen eine sehr gute Ablesbarkeit der Uhrzeit.

Armbanduhren zum zweihundertjährigen Jubiläum 2016

Die Armbänder

Zu jeder achtzehnsechzehn gehören zwei hochwertige Armbänder: ein wasserfestes, dunkelbraunes Lederband im Rallye-Design sowie ein Milanaise-Armband aus Edelstahl mit Faltschließe. Das patentierte Schnellwechselsystem ermöglicht über einen kleinen gefederten Hebel das mühelose Austauschen der Bänder. So begleitet Sie Ihre achtzehnsechzehn sowohl zu festlichen Anlässen als auch in Ihrer Freizeit stilvoll und angemessen.

Achtzehnsechzehn Geschenkbox der Uhr für den Mann

Die Verpackung

Sie erhalten Ihre Jubiläumsuhr achtzehnsechzehn in einer noblen Box, die mit ebenholzschwarz-glänzendem Klavierlack veredelt ist. Das edel schimmernde Innenfutter der eleganten Schatulle ziert das achtzehnsechzehn-Emblem. So können Sie Ihre achtzehnsechzehn auch angemessenpräsentieren, wenn Sie Ihren treuen Alltagsbegleiter nicht am Handgelenk tragen. Selbstverständlich eignet sich die elegante Verpackung auch zur Aufbewahrung anderer persönlicher Gegenstände – ein Schmuckkästchen für die ganz besonderen Momente.

Ihre ganz persönliche achtzehnsechzehn aus der streng limitierten Jubiläumskollektion erhalten Sie ab sofort für 1.200,00 € inkl. versichertem Versand und zwei Armbändern.